IKST

Institut für Kreative und Systemische Therapien, Coaching und Beratung

Kreativ

3506MuenchenEnglGarten_mini
KREATIV
(das Foto zeigt einen Surfer im Eisbach, Englischer Garten in München)

Am liebsten greife ich Themen auf, die sich für mich hinter belanglosen Worten, Scherzen oder Klagen andeuten oder verbergen. In den vielen Abenden der Männergruppe sind es meist alltägliche Dinge, die sich im Alltag ereignen – wie in der Warteschlange beim Bäcker. Viel seltener sind es grosse Katastrophen. Doch eben diese kleinsten elemantaren Themen entwickeln sich oft zu spannenden Thrillern.
So entwickelte sich ein Repertoire an Themen, welche ich für Workshops bei grösseren Aktivitäten (Männertag, Männerwochenende, MännerCamp usw.) heranziehe oder für Auftragsarbeiten, Artikel und Vorträge.
Ein Thema ist für mich auf jeden Fall immer dann am wertvollsten, wenn es einen Bezug zu einer Person im hier und jetzt gibt.


Mehr als Auszug und bewusst nicht als vollständige Liste hier einige Beispiele.


Männer und Ihre Gesundheit (Körper, Wahrnehmung, Schmerzgrenze, Leistungsfähigkeit, Regeneration,…)
Männer – Angriff und Rückzug
Entwicklung nur durch Offenheit – der Erfolgsmensch ist fast immer ein Looser
Die Verarmung der Männer
Männerfreundschaften
Der Weg zur Frau gelingt nicht im Frauenland
Partnerschaft
Sexualität
Gleichberechtigung
Idole und Vorbilder
Gewalt – Opfer und Täter
Männer und Krise
Mein eigenes Gefühl sein lassen neben dem, wie ich fühlen sollte

Mein Vater
Mentor sein
Vater sein